Die SUVisierung des Pkw ist ein F*ckfinfer auf persönlicher und industrieller Ebene an alle, die sich um Abmilderung der Klimakatastrophe, Rückgewinnung von Räumen und ein gutes Leben für alle kümmern. Wer sich 2022 noch so 1 abartige Karre „gönnt“, schafft und ist ein Problem.

May 22, 2022 · 12:32 PM UTC

66
113
4
989
Replying to @_Katja_Diehl_
Er schafft vor allem auch sich selbst ein Problem denn er behindert sich selbst
2
Replying to @_Katja_Diehl_
Mein Schwiegervater, den ich ansonsten sehr schätze, hat sich letztes Jahr auch so n asiatischen SUV geholt.. damit er höher sitzt und besser einsteigen kann... 😬
1
2
So ein dummer Mensch. Dabei sitzt er doch in Bus und Bahn schon höher... besser er bleibt einfach liegen. So ein böser Mensch aber auch... wahrscheinlich hat er sich sogar so ein verhextes und alles tötende eAuto gekauft, wie kann jemand nur so xx sein. 😉😇
Replying to @_Katja_Diehl_
Was könnte man sich denn noch gönnen, wenn man auf Angeberei steht und es all denen mal so richtig zeigen will, die vorher dachten, dass man voll die Null ist, und die sich dann endlich mal voll blöd vorkommen? (ironisch)
2
Replying to @_Katja_Diehl_
War allerdings in keinem der Vorjahre je anders
Replying to @_Katja_Diehl_
Auch wenn Konsum Shaming ja immer als nicht angebracht bezeichnet wird, so könnte man klimaschädlichen Konsum doch analog wie Zigaretten mit Warnbildern ausweisen. "SUV Fahren tötet", "Fleisch essen schädigt die Lebensgrundlage ihrer Kinder" "Ihr Flug erzeugt XY kg CO2"
2
16
Schockbilder verpflichtend im Innenraum sowie bei Start des Infotainment Systems? 🤔👍
5
Replying to @_Katja_Diehl_
Vorhin bei ntv, beliebter denn je die Karren.🙄
1
5
Auch krass: der Anstieg bei Geländewagen und Wohnmobilen.
1
5