Am Donnertstag kommt Katja Diehl 😍 zu uns zur Mahnwache #Lützerath 🏕 und liest aus ihrem Buch "Autokorrektur - Mobilität für eine lebenswerte Welt". Wir freuen uns drauf. Los geht es um 15 Uhr. Kommt gerne vorbei. #Autokorrektur 🚲🚈🚶 #LützerathLebt 🐿🌻🌳

May 22, 2022 · 8:18 AM UTC

14
40
7
143
Um euch erzählen zu lassen dass der Kapitalismus nur eine Randerscheinung ist und sie nur ein bisschen #AutoKorrektur haben möchte? Dass sie alleine den Verkehr wendet? Der Adressat nicht Konzerne sind? Widerstand in persönlicher Verhaltensänderung besteht? Uff.
3
26
Direkt geblockt.
3
Wieso? Was hat sie getan?
1
4
Uff....echt jetzt? Was erhofft Ihr Euch von dieser Vorkämpferin für "grünen" Kapitalismus? Es ist und bleibt Kapitalismus und der ist die Ursache für viele der Probleme die wir haben. SIE ist keine Lösung, kann es nicht sein.
1
9
Und dies ihre tiefen Erkenntnisse wie Kapitalismus funktioniert, wie Konzerne einzuschätzen sind. Können wir ja ab heute Abend tiefschürfende Expertisen zum Thema RWE erwarten. Aber Hauptsache es wurde aufgezeichnet... Hinterfragt doch Leute, bevor ihr einladet!
1
3
Ich mag es ja wenn Leute Blödsinn machen, aber das geht zu weit.
3
Oh weh! Und was genau bitte soll das bringen? Peinlich!
1
5
Die Frau ist regressiv in Ihren Forderungen.
2
Man kann es sich anhören und hinterfragen. Sich dann sein eigenes Urteil bilden. Ich z.B. habe sie noch nicht gehört. Bin jetzt doppelt gespannt.
1
2
Wenn man harmloseste, naive Forderungen die vor 30 Jahren schon so nicht umsetzbar waren weil sie keinen Druck erzeugen und über ein"bitte bitte" nicht hinausgehen, mag. 🤷 Diehls niedliche Ideen bedeuten Rückschritt für ökologische Bewegungen.
1
1